Alle Artikel mit dem Schlagwort: Tipps

bruce-mars-585709-unsplash

Tool-Tipp: Instagram planen mit Later.com

Alle Instagram-Aktivitäten einmal pro Woche innerhalb von 20 Minuten erledigen? Ja, das geht! Mit einem Planungstool wie Later.com kannst Du alle Deine Insta-Postings vorbereiten und zeitlich vorplanen – gerade in der Hochzeitshochsaison ist das wirklich hilfreich! Als offizieller Partner von Instagram übernimmt dann Later das automatisierte Posten für Dich. In unserem heutigen Tool-Tipp zeigen wir Dir kurz und knackig, wie Du Later für Dein Marketing verwenden kannst.

ilovestereotypesabout_BureauBald

Hamburg-Tipps für den Hochzeitskongress

Ahoi aus Hamburg – und Moin! So ziemlich genau in einem Monat reisen die ersten Teilnehmer des 3. Deutschen Hochzeitskongresses in die schönste Stadt der Welt. Und für alle, die rund um den Kongress noch ein paar Stunden Zeit haben, kommen hier praktische Tipps zur Erkundung von Hamburg. Mit unseren Lieblingscafés und Spaziergängen, Shop-Tipps und Aussichtspunkten im kühlen März – los geht’s! Ein halber Tag in Hamburg… …mit Sightseeing zwischen Elbe und Alster In der Hansestadt gibt es wahnsinnig viel zu entdecken! Die praktische Hilfe dabei: die roten Doppeldecker. Der Klassiker unter den Stadtrundfahrten fährt euch im praktischen hop-on hop-off einmal durch die Stadt, während ein Guide euch auf die relevanten Sights hinweist. Steigt am Besten an der Landungsbrücken ein und fahrt einmal mit der Linie A hoch zur Alster und wieder zurück zum Hafen. Günstige Alternative für die Elbe: Ihr fahrt mit dem Bus 111 vom Bahnhof Altona bis in die Hafencity, vom Fischmarkt über die Reeperbahn zu den Landungsbrücken bis zur Elbphilharmonie. Geht natürlich auch in die andere Richtung. Wer mag, steigt zwischendurch …

deathtothestockphoto

Sind Instagram Kurse wirklich hilfreich?

Habt ihr schon einmal online nach „Instagram Class“ gesucht? Google spuckt euch über 38.000 Ergebnisse aus! In anderen Worten: Online-Kurse, Workshops, Webinare zum Thema Instagram gibt es insbesondere im englischsprachigen Raum gerade wie Sand am Meer. Und in der vergangenen Woche sah man auch bei deutschen Hochzeitsdienstleistern diverse Bilder rund um den #instagramplan von Jasmine Star. Denn wollen wir nicht alle mehr Follower, mehr Reichweite, mehr Relevanz? Aber bekommen wir diese durch einen Kurs? Ganz klar: Nein! Denn wenn Du das Wissen aus der Instagram Klasse nicht selbst anwendest und umsetzt, dann nützten Dir auch alle Kurse dieser Welt nichts. Es sind am Anfang ganz einfache Schritte, die Dir dabei helfen Dein Instagram-Profil auf den aktuelle Stand zu bringen: Betrachte Dein Instagram-Profil nicht mehr als ein „behind the scenes“-Tool – für den unaufgeräumten, ganz authentischen Look gibt’s jetzt Snapchat! Mache Dich mit der Instagram-Community und all ihren „Regeln“, #Hashtags und Aktionen vertraut. Erzähle Deinen Fans, Followern und Kunden, dass es Dein Instagram-Profil gibt. Verlinke es auf Deiner Webseite, teile es bei Facebook oder im Newsletter. …

pinterest

Warum Du ein Pinterest-Business-Account brauchst

Seit seinem Start in 2011 ist Pinterest aus der digitalen Welt nicht mehr wegzudenken – und hat sich in den vergangenen Jahren zu einer starken Plattform entwickelt, die auch für alle Anbieter im Hochzeitssegment sehr spannend ist! Pinterest dient nicht nur Fotografen und anderen Hochzeitsdienstleistern als visuelles Schaufenster ihrer Arbeit, die Pins bringen auch Designern und Onlineshopbetreibern einen besseren Umsatz: Laut einer Umfrage (3/2015) von comscore zählen sie die Pinterest-Nutzer „among the heaviest online spenders“. Doch welche Pins sind die richtigen, um Brautpaare und neue Kunden anzusprechen? Welche Boards werden am meistens angeklickt? Um dies herauszufinden, solltest Du als Hochzeitsdienstleister: 1. Deine Webseite verifizieren, 2. Dein Account in ein Business-Account umwandeln, 3. mit dem Pinterest Analyse-Tool die Aktivitäten Deiner Follower anaylisieren. Unser Tipp: Der englischsprachige Pinterest Analytics Guide mit konkrete Analyse-Tipps und Handlungsempfelungen steht euch bei Pinterest zum kostenlosen Download zur Verfügung.