Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hochzeitsdienstleister

Die Basis für ein erfolgreiches Business

8 Tipps: Deine Basis für ein erfolgreiches Business

Wir werden oft gefragt, ob es Regeln gibt, die unerlässlich für ein gut laufendes Business sind. Es gibt viele Faktoren und Maßnahmen, die für den Erfolg eines Unternehmens wichtig sind, doch viel relevanter ist eine gute Basis, von der aus man sein Business führt. Diese Basis sollte gleich von Beginn an geschaffen werden, damit man später nicht ins Straucheln gerät. Was das betrifft, vergleiche ich die Selbstständigkeit immer gerne mit einem Hausbau. Es ist eine Lebensentscheidung ein Eigenheim zu bauen, Hausbesitzer zu werden und die Verantwortung für das eigene Dach über dem Kopf zu tragen. Ein Hausbau braucht Kraft und Durchhaltevermögen, kostet viel Geld und die Arbeit am Haus hört eigentlich nie auf. Ähnliches gilt für das eigene Unternehmen. Die Entscheidung bedeutet einen Wandel im Leben, man ist sein eigener Herr, hat freie Hand, aber muss immer dran bleiben und trägt die Verantwortung für den eigenen Lebensunterhalt. In beiden Fällen ist deshalb eine gute Basis das A und O und heute haben wir ein paar Tipps für euch. 1 – Finde heraus, weshalb Du ein …

herzschlagundco hochzeitsevent mainz

Hochzeitsevent oder Hochzeitsmesse? Was passt zu Dir?

Es ist Herbst, es ist Messezeit! In den kommenden Wochen und Monaten geben sich Hochzeitsmessen und -events die Klinke in die Hand und rollen den roten Teppich für die Brautpaare der kommenden Saison aus. Aber nicht nur für die Paare sind diese Veranstaltungen interessant, sondern auch für die Dienstleister der Branche, die hier die Gelegenheit haben ihre Marke und Angebote zu präsentieren. Wie so vieles in der Branche hat sich auch die Messelandschaft in den vergangenen drei Jahren stark gewandelt: So nehmen viele Hochzeitsdienstleister heute Hochzeitsevents als die „neuen“, angesagteren Formate wahr, weil diese eben kleiner, feiner und vom Konzept innovativer sind. Kein Wunder also, dass bundesweit immer mehr Hochzeitsevents geboren werden, die den Brautpaaren mehr Hochzeitsfeeling versprechen und somit auch den Dienstleistern eine attraktivere Präsentationsplattform bieten.

Geld oder Liebe - was ist wirklich wichtig bei der Kundenwahl

Geld oder Liebe? Was zählt wirklich bei der Kundenwahl?

Geld oder Liebe? Diese Frage stellt sich in der Selbständigkeit sehr häufig, denn so sehr wir alle für unseren Beruf und unsere Brautpaare brennen, bezahlen muss man Miete mit Geld, da hilft einem die Liebe nicht viel weiter. Aber auch Geld allein macht nicht glücklich und so stehen viele Dienstleister in der Branche, besonders die Neueinsteiger, vor dem gleichen Dilemma: „verkaufe“ ich mich an jeden, der meine Dienstleistung bucht oder sage ich nur ja zu den Brautpaaren und Hochzeiten, die zu mir passen?

The Window Dulce Amor Styled Shoot 1

Styled Shoot: Wann macht es Sinn und was ist für eine Veröffentlichung wichtig?

„Styled Shoots“ sind inzwischen fester Bestandteil der Hochzeitswelt – kein Wunder, denn im Rahmen einer solchen „gestylten Fotoproduktion“ und eigeninitiierten Projektes können sich Hochzeitsdienstleister kreativ richtig ausleben und mit Gleichgesinnten zusammenarbeiten. Es entstehen Bilder von neuen kreativen Idee nicht nur für Brautpaare sondern insbesondere auch für die gesamte Hochzeitsbranche. Ein „Styled Shoot“ kann außergewöhnliche Hochzeitsideen darstellen und darüber hinaus komplett neue Trends visualisieren und selbst setzen. Ein „Styled Shoot“ zeigen die 110% eines Konzeptes, ohne dabei wie ein Brautpaar auf ein bestimmtes Budget beschränkt zu sein –  alles ist möglich, hier ist alles perfekt. Ein „Styled Shoot“ ist zwar keine echte Hochzeit, doch Kosten und Zeitaufwand sind nicht unerheblich und bei solchen Projekten nicht zu unterschätzen. Selbst beim TFP („time for picture“)-Prinzip, summieren sich viele Arbeitsstunden, in denen man keine bezahlte Kundenarbeit leisten kann. Auch die Materialkosten eines solchen „freien Projektes“ sind nicht ohne – oft kannst Du Produkte nur für diesen Zweck verwenden. Umso wichtiger ist es, gezielt an die Sache ranzugehen und sich gut zu überlegen, ob ein Styled Shoot Sinn macht und …

hochzeitskongress

2# Deutsche Hochzeitskongress – Nicola Neubauer im Interview

Nach einem grandiosen Start im vergangenen Jahr geht der Hochzeitskongress am 20. Februar 2016 in die zweite Runde – dieses Mal in München! Wir waren bereits beim Auftakt sehr begeistert dabei und haben daher bei Nicola Neubauer, der wunderbaren Moderatorin und Mitorganisatorin des Kongresses nachgefragt, was uns in München erwartet: Liebe Nicola, der Hochzeitskongress geht in die zweite Runde. Dieses Mal in München. Warum der neue Standort? Ziel des Hochzeitkongresses ist es, der Branche eine lebendige Plattform zu bieten, auf der sich landesweite Netzwerke bilden können. Um diesen Gedanken noch weiter zu unterstützen, möchten wir den Kongress künftig auf Reisen durch ganz Deutschland schicken: Köln und München sind der Anfang. Man darf gespannt sein, wohin die Reise weitergeht. Die Gründer des Kongresses, Stephanie Beivers, Katrin Glaser und Angela Krebs von der rhein-weiß, werden den Kongress in jedem Fall weiter eng begleiten und freuen sich auf die Ausweitung und Weiterführung ihrer Idee. Was dürfen wir dieses Mal inhaltlich erwarten? Gibt es Schwerpunktthemen? Der Themenmix von nationalen Erfolgs-Storys, Wissenstransfer, internationaler Inspiration und Ausstellung ist laut der Umfrage, …

Thorsten Heyer blickfang event design

[blickfang] event design

Seit 2003 designed Thorsten Heyer mit seinem Team Events und Hochzeiten, will heißen: sie verleihen ihnen ein einzigartiges Aussehen. Für durchschnittlich 250 Corporate Events und 150 Hochzeiten im Jahr entwickeln sie dabei innovative Dekorationen und kreativen Ideen – immer mit dem Ziel, den Kunden und ihren Gästen den Atem zu rauben.

pinkpixelphotography_hochzeitsgesellschaft

Willkommen! Die Blog-Tour

Schön, dass ihr hier seid! Unsere neue Webseite sehen wir nicht als reine Präsentationsform unseres Coaching-Angebots, wir wollen als Marketing- und Coaching-Blog für die Hochzeitsbranche den Netzwerkgedanken pflegen und allen Interessenten nützliche Tipps und Hinweise bei ihrer Arbeit mit Brautpaaren zur Verfügung stellen. Damit ihr euch hier schnell zurecht findet, kommt hier eine kleine Blog-Tour für euch: Die neue Startseite: Über die Haupt-Navigation gelangt ihr zum Blog, erfahrt bei „Über uns“ mehr von Pinar und Susanne, findet alle Informationen zum Online-Coaching und Angebot für Unternehmen sowie unsere bisherigen Referenzen. Unter „Kontakt“ stehen alle Adress- und Kontaktinformationen für euch bereit. Auf der Startseite findet ihr auf einen Blick alle neuen Blog-Beiträge nach Themen sortiert, aktuelle Branchentermine im Überblick und ihr könnt Feedback von Teilnehmern nachlesen. Am Seitenende haben wir unsere Facebook-Seite für euch angebenen, die euch nun regelmäßig mit Neuigkeiten versorgt. Wer einen privaten Blick in unserer Onlineleben werfen möchte, folgt uns einfach via Instagram.

Der erste deutsche Hochzeitskongress

Ein Meilenstein: der 1. Deutsche Hochzeitskongress in Köln

Wenn sich 200 Hochzeitsprofis an einem Wochenende alle auf den Weg nach Köln machen, hat dies einen guten Grund: der 1. Deutsche Hochzeitskongress fand am 25. Oktober 2014 im bauwerk Köln statt. Natürlich waren wir als Team der Hochzeitsgesellschaft mitten drin im Getümmel! Unser Fazit: Die Veranstalterinnen Stephanie Beivers, Katrin Glaser und Angela Krebs von rhein-weiss haben da etwas ganz Großes geschaffen!   Ein paar besondere Momente und Impulse aus dem Programm möchten wir beide auf diesem Wege mit euch teilen: Das tolle Publikum Im Laufe des Tages haben wir mit so vielen Leuten gesprochen, aber am Ende hatte man immer noch das Gefühl, nicht alle getroffen zu haben. Auf Facebook und Instagram haben wir noch Tage später gesehen, wer tatsächlich alles dort war – nächstes Mal brauchen wir bitte ein ganzes Wochenende für das Networking. Es gibt einfach so viele tolle Menschen in dieser Branche! Nadia Melis Vortrag: Marke ich Spannend zu hören, wie konsequent Nadia ihr persönliches Marketingkonzept plant und umsetzt. Dabei der wohl spannendste Punkt für alle Dienstleister: Wie angelt man sich …