Alle Artikel mit dem Schlagwort: Freelancer

Unternehmerischer Erfolg - das Fundament der kreativen Selbstständigkeit

Das Fundament für Deine kreative Selbstständigkeit heißt: unternehmerischer Erfolg

In unserem Vortrag zum 3. Deutschen Hochzeitskongress haben wir die Arbeit in der Hochzeitsbranche mit einem Marathonlauf verglichen. Ja, wir sind alle Marathonläufer, denn es gehört viel dazu, sich jedes Jahr aufs Neue in diesen kreativen, schönen, aber auch anstrengenden und fordernden Lauf der Hochzeitsbranche zu stürzen. Es braucht gute Vorbereitung, Training und Ausdauer sowie den Willen jedes Jahr wieder sein Bestes zu geben, um ins Ziel zu laufen. Doch was ist eigentlich das Ziel? Was solltest Du erreicht haben, wenn Du über die Ziellinie läufst? Viele würden meinen, dass die hippsten Hochzeiten und natürlich glückliche Brautpaare, also coole Aufträge und zufriedene Kunden, das Ziel sind. Das stimmt jedoch nur bedingt. Wir sehen im Ziel etwas Wichtigeres stehen und das ist in unseren Augen: unternehmerischer Erfolg. Geld ist kein Feind, sondern Freund Deiner Kreativität Nicht etwa, weil wir denken, dass nur hohe Umsätze Erfolg bedeuten oder uns die Zufriedenheit der Brautpaare egal ist. Sondern viel mehr, weil wir folgendes wissen: Nur ein erfolgreich geführtes Unternehmen bedeutet finanzielle Absicherung und schafft damit langfristig den Freiraum für …

Kenne Deinen Stundensatz - Denke als Unternehmer auch in einem kreativen Beruf

Unternehmerisch denken: Kenne Deinen Stundensatz!

Wir arbeiten alle mit Leidenschaft in dieser bunten Hochzeitswelt, kreieren Ideen, Produkte und für viele ist es sogar die Erfüllung eines Traums – man kann sich kreativ austoben und frei entfalten. Ohne diesen kreativen Motor, ohne diese Passion für das Thema geht es nicht. Aber dies ist nur ein Teil, der den Erfolg Deiner Arbeit ausmacht. Mindestens ebenso wichtig, von vielen aber vernachlässigt: unternehmerisches Denken.

Geld oder Liebe - was ist wirklich wichtig bei der Kundenwahl

Geld oder Liebe? Was zählt wirklich bei der Kundenwahl?

Geld oder Liebe? Diese Frage stellt sich in der Selbständigkeit sehr häufig, denn so sehr wir alle für unseren Beruf und unsere Brautpaare brennen, bezahlen muss man Miete mit Geld, da hilft einem die Liebe nicht viel weiter. Aber auch Geld allein macht nicht glücklich und so stehen viele Dienstleister in der Branche, besonders die Neueinsteiger, vor dem gleichen Dilemma: „verkaufe“ ich mich an jeden, der meine Dienstleistung bucht oder sage ich nur ja zu den Brautpaaren und Hochzeiten, die zu mir passen?

schreibtisch_pinkpixelphotography

Mein Schreibtisch, der Zeitfresser

24 Stunden sind für Dich nicht genug? Du arbeitest den ganzen Tag am Schreibtisch und hast am Abend doch nichts geschafft? 5 Tipps, wie man die Zeitfresser rund um Computer, Telefon und Handy minimiert. Räume auf! Ein frei geräumter Schreibtisch macht Platz für kreative Gedanken. Hast Du genug Licht? Sitzt Du bequem? Steht eine Flasche Wasser oder Tee bereit? Umgebe Dich mit schönen Dingen am Arbeitsplatz, dann arbeitet es sich gleich mit mehr Freude – und der rutschende Papierstapel schmeißt auch nicht Deine Kaffeetasse um! Stay offline Verschwende die produktivsten Stunden am Morgen nicht mit Social Media, sondern nutze die erste Zeit am Schreibtisch für kreative Arbeit – designe eine neue Papeterieserie, kreiere Deine neue Kollektion, arbeite Konzepte für Kunden aus. Denn das kennt jeder: Man will nur kurz eine Facebook-Nachricht checken, sieht einen interessanten Link im Newsfeed und liest erst einmal eine halbe Stunde auf einem Portal, um dann die neue Freundschaftsanfrage anzunehmen, die Fotoalben anzusehen – huch, schon Mittag! Apropos: Nach der Mittagpause oder einmal am Abend seine Social Media Kanäle zu sichten, …